16.7.12

Spitze + Haarreif = DIY

Ich finde es ja wunderschön, sich weiße schmale Spitze ins Haar zu binden. In den Zopf flechten, um das Haargummi wickeln...aber vor allem als Haarband. Das ganze hat bloß leider einen Haken: in meinen Haaren halten solche Haarbänder einfach nicht. Sie rutschen nach höchstens zehn Minuten irgendwo hin, wo sie nicht hin sollen. Die Lösung: Auf einen dünnen (!) Haarreif kleben! Ich hatte noch einen, von dem mir mal die Applikation abgebrochen ist. Also umgestalten. Mit der Heißklebepistole am einfachsten.
Hier sind ein paar Bilder, wie das aussieht, ich glaube, eine Anleitung ist nicht wirklich notwendig...^^

Spitze (zu dunkel, sorry)


unansehnlich...

aufkleben:

fertig!


in Aktion...


So weit, so SPITZE
lici

Kommentare:

  1. Wow! tolles Teil. Ich liebe deine Ideen! xoxo ♥

    www.fashion-tipp.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich toll! Der Haarreif sieht sehr süß und edel aus - und Deine Idee ist so einfach umsetzbar! Gefällt mir :)
    Liebe Grüße von Alessa

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein wunderschöner Haarreifen, den hast du echt toll aufgehübscht :)

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht richtig hübsch aus und selbstgemacht ist's auch noch.
    Tolle Idee (:
    Liebe Grüße Teresa - basiamille.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank euch drei! Und ja, es ist erstaunlich leicht, nicht nur mit Spitze ;)
    Grüße mit Haarreif :D
    lici

    AntwortenLöschen
  6. Super Idee! Dein Blog ist echt wunderbar! ♥

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie hübsch <3
    Also dein Blog gefällt mir wirklich gut - wirst verfolgt :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) freue mich sehr, dass es dir gefällt :)

      Löschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und werde alle Fragen beantworten!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...