9.9.12

Gastpost + DIY = Nummer 1: Steffi


Es ist Sonntag und hiermit eröffne ich offiziell die Reihe "Gastblogger  @ LYSM deSign." Ich hatte zu einer Gastbloggeraktion aufgerufen und da ich mich nicht für nur zwei von den sieben Bewerbungen entscheiden konnte, wird es hier jetzt jeden Sonntag eines dieser DIYs geben. Die Reiehnfolge hat nichts mit der Platzierung zu tun sondern ist zufällig! Ich bin dann ab morgen wieder dran ;-)
Den Anfang macht Steffi aka Miss Peppermint mit einem klasse Accessoire. Ich habe gerade meine Nähmaschine wieder am Start und werde mir auch so einen Schal zulegen/nähen müssen!
Bühne frei für Steffi:
 

Mein Name ist Steffi, ich bin sechsundzwanzig Jahre jung und mir gehört der Blog "Miss Peppermint".
Ich bin Heilerziehungspflegerin und Naturkind. Ich liebe das Leben, Lachen und die Liebe selbst. Meinen Mann liebe ich auch. Und unsere Tiere. Kinder verleihen meinem Leben die nötige Farbe. Auf unseren ganz eigenen Farbtupfer warten wir noch. Ich bin kindgeblieben und gerne draußen.
Ich habe Sonne im Herzen und Blumen im Kopf.
Auf Miss Peppermint findest du bis zu sechs Mal in der Woche frisches, buntes, liebenswertes.
Neben Lifestyle und Pädagogik sind hier Ferien auf dem Bauernhof und Radtouren inklusive.
Projekte, Gewinnspiele und Anleitungen. Rezepte, Bücher und Lesenswertes.
Freitags gibt´s hier keinen Fisch. Dafür aber immer wieder mal was Grünes.
Und einmal im Monat fliegen hier bunte Fragen durch den Blog.
Zwischendurch bleibt alles frisch und würzig. Like Peppermint eben...

Und nun zum Do it yourself.
Meine liebste Jahreszeit steht vor der Tür und da muss die Garderobe stimmen, damit der erste kälter Wind einen nicht umhaut :) Ich zeige euch, wie man ganz fix und einfach einen Kragenschal näht. Nähmaschine raus und los...

Ich zeige euch heute Schritt für Schritt, wie ihr euch selbst so einen Schal nähen könnt. Ganz einfach und mit der Nähmaschine fix gemacht.

Ihr benötigt zwei nette Stoffstreifen in den Maßen 40cm x 90cm. Ich mag es gerne kuschelig und nähe zusätzlich noch eine Schicht Vlieseline mit ein. Zusätzlich gibt die Vlieseline aber auch Halt.
Die beiden Stoffe bügeln, weil gut gebügelt ist halb genäht!



Nun legt ihr die Stoffrechtecke rechts auf rechts. Näht ihr auch Vlieseline mit ein, kommt die einfach oben drauf - also auf eine Linksseite. Steckt die zwei bzw. drei Stoffe mit Stecknadeln fest, damit nicht verrutscht.



Nun werden beide Längsseiten genäht. Lasst an den Enden etwa zwei Zentimeter frei. Das erleichtert euch später das Zusammennähen.



Eigentlich würdet ihr jetzt mit einem Zick-Zack-Stich den Rand versäubern. Das verhindert, dass der Stoff aufribbelt. Ich schneide einfach immer nur den Stoff ab, wenn ich für mich selber nähe. Lasst etwa einen Zentimeter Abstand zur Naht. Ich trage meine Kragenschals im Winter täglich und wasche regelmäßig und mir ist noch keine Naht aufgegangen...



Der aufwendigste Teil ist jetzt schon geschafft. Dreht den Schal auf rechts.
Nun legt ihr die Breitseiten (die noch offenen) eines Stoffes rechts auf rechts. In meinem Fall liegt jetzt der Eulenstoff rechts auf rechts.



Gemeinsam mit der Vlieseline nähe ich die Breitseiten zusammen. Ihr näht also vier Stoffe (Vlieseline+Stoff+Vlieseline+Stoff) zusammen. Alles wieder gut feststecken! Nach dem Nähen den überschüssigen Stoff wieder abschneiden.

Jetzt ist es beinahe geschafft. Ihr müsst den Schal nun wenden. Dabei legen sich die beiden Breitseiten des anderen Stoffes von selbst aufeinander. Diese werden nun auch zusammen genäht - allerdings lasst ihr eine Wendeöffnung!


Durch die Wendeöffnung bringt ihr den Schal nun in seine richtige Form und näht dann die Wendeöffnung zu.
Wenn ihr beim Reststoff Abschneiden gute zwei bis drei Zentimeter Stoff überstehen lasst, dann ist das Zunähen einfacher.


Und fertig ist euer Kragenschal. Und jetzt hüpft raus in den Herbst!

Liebste Grüße,
Steffi

Kommentare:

  1. Cool - Ich habe sogar die Anleitung verstanden :)

    Ich finde deine Aktion toll & freue mich schon auf die folgenden Posts.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja allerhand!
    Ich auf einem anderen Blog :) Eine so schöne Aktion ♥
    Liebste Grüße von mir und allen Tieren zurück.
    Die Meerschweinchen können gerne mal Urlaub auf dem Bauernhof machen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sag denen Bescheid ^^

      Du hier? Verdient! ;)

      Löschen
  3. Danke Lici, für dein liebes Kommentar! Du hast so einen schönen Blog! ♥

    AntwortenLöschen
  4. Danke für dein Kommentar :)
    Freut mich wenn ich auch mal Inspiration liefern kann.

    Lg
    Marika

    AntwortenLöschen
  5. toller Gastpost!
    Ich finde die Anleitung echt gut und super verständlich :)
    Weckt die Lust in mir es auch mal zu versuchen :)

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und werde alle Fragen beantworten!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...