26.1.13

Upcycling + Serie = Part 1: gefundenes Kettchen

Heutzutage gehen viele Menschen, die sich gerne schmücken möchten in die ausgewählten Läden und shoppen sich ihren Schmuck. Selbstverständlich. Aber muss es zu jedem neuen Oberteil eine neue Kette sein? Muss jede Tasche drei Paar passende Ohrringe zur Verfügung haben?  Und seien wir ehrlich: Modeschmuck sammelt sich sehr schnell an. Vor allem, wenn man auf die saisonalen Trends achtet. Um gegen die gesammelten oder auch überflüssigen Schubladenverstopfer vorzugehen, präsentiere ich euch jetzt stolz meine Upcycling-Serie! Der Schwerpunkt liegt dabei hauptsächlich darauf, alten Schmuckstücken und Klammotten ein neues, hübsches und sinnvolles Leben zu geben und dafür im Endeffekt vielleicht zweimal weniger shoppen zu gehen. 

Der Auftakt der Upcycling-Serie geht es mit einem Fundstück los.
Bei einer wilden Aufräumaktion fiel mir eine goldfarbene Kette in die Hand. Ein kleines Stückchen nicht von mir ausgemisteter "Vintage"-Modeschmuck, für das ich leider noch nicht alt genug bin.


 Aber wegschmeißen? Während ich mich entsetzt weigerte, das auch nur in Betracht zu ziehen, war die kreative Seite meines Kopfes schon längst am arbeiten. Meine Synapsen stellten eine Verknüpfung zu folgendem in meiner Erinnerung gespeicherten Bild her (also bei wem es jetzt nicht klingelt...?!):

Aus diesem Post von Leonie Löwenherz
Ist mir persönlich ja ein wenig zu groß, aber das ist bekanntlich Geschmackssache.
Mit DIESER Anleitung für die Kordelornamente ließ sich ganz fix die alte Kette in ein neues Schmuckstück verwandeln! Alles was ihr dafür braucht ist ein anständiger Kleber und ein klein wenig Zeit. Mein Ergebnis geällt mir besser, als die Inspirationsquelle, weil es rundere, fließendere Formen hat. Und die Größe ist für mich definitiv tragbarer:


Ausnahmsweise will ich euch nicht vorenthalten, wie das wirklich aussieht, wenn man es trägt. Das erste Bild zeigt die "realen Farben in warmem Abendsonnenlicht", das zweite veranschaulicht mehr wie es sitzt (s/w):




Selbstverständlich beinhaltet diese Aktion auch, dass ihr mir fröhlich Fotos von euren Fundstücken und ausgemisteten Sachen schicken könnt (Mail), wenn ihr auf der Suche nach Ideen für ein Upcycling seid!
Und noch ein Danke, für dich durchaus ausführlichen Rückmeldungen zur Gastbloggeraktion... ;)

So weit, so ...ooowas von zweites Leben
lici

Kommentare:

  1. Die Idee ist wirklich klasse! Gefällt mir gut!

    AntwortenLöschen
  2. wahnsinn! sieht super schön aus! :)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr gute Idee, ich finde die Kette klasse! Danke für die Inspiration.

    AntwortenLöschen
  4. Wow die ist toll! Das mag ich auch probieren *kette such*

    AntwortenLöschen
  5. Solche Ketten sieht man ja immer häufiger, schick!
    lg
    mary

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht ja so genial aus!
    Da such ich mir doch gleich mal eine einfach Kette und versuche das mal!
    :)

    AntwortenLöschen
  7. Deine Variante ist super geworden :) Ich muss definitiv auch mal öfter über Up-Recycling-Ideen brüten, danke für die Inspiration :) Liebe Grüße schickt Dir Miriam

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und werde alle Fragen beantworten!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...