2.3.13

Upcycling + Serie = Part 6: Verschluss aus Überresten und Feuergefährliches

Die letzte Testphase ist durch und ich habe wieder die eine oder andere Minute übrig. Zumindest ab und zu. Das führt, wie kann es auch anders sein, zu neuen Ergänzungen meiner Wanddekoration...
Und das durchaus auch im rein künstlerischen Bereich, wirklich nur als Dekoration!

Aber erstmal zeige ich eine neue Idee, wie man mit Hilfe von alten Reststücken früherer Arbeiten noch einen echt passablen Verschluss für Ketten mit langen Bändern anstelle von Kettchen machen kann.

Was ich bei mir gefunden habe: Bilderhaken (Baumark)t und einen einzelnen Ohrringhaken:



Alles was ich noch brauchte waren:
  • Textilkleber oder Heißkleber oder Pattex Kraftkleber
  • Schere
  • Schmuckzangen
  • Feuerzeug oder farblosen Nagellack

An sich ist es sehr einfach. Zuerst versiegelt ihr die Enden de Bänder entweder mit einem Feuerzeug oder auch mit Nagellack, das kommt ganz auf den Stoff der Bänder an. Anschließend zieht ihr die Enden durch die Ösen der Bilderhaken und überdeckt damit das gelochte Metall. Jetzt wird alles zusammengeklebt, achtet dabei darauf, dass ihr das Metall gut überdeckt und auch rund um das Metall mindestens 2mm nur Stoff auf Stoff klebt, also das Metall "einhüllt".


Anschließend biegt ihr aus dem Ohrringhaken mithilfe der Schmuckzangen einen Verschluss und verschließt dabei die Öse des Ohrrings entweder in die Öse des Bilderhakens oder macht es wie ich mit einem kleinen Verlängerungskettchen:


 Und schon seid ihr FERTIG!


 Aber wo ist das Schmuckstück dazu? Leider muss hier jetzt erst ein Sicherheitshinweis kommen!

 Achtung:

Für mich ist das folgende Objekt reine Dekoration!
Nicht als Halsschmuck verwenden!

Nachmachen auf eigene Gefahr!

Ratebild: Was ist das?


Die Freunde der Pyrotechnik und Silvesterknallerei dürften ohne zu zögern die guten alten Lady Cracker erkannt haben, kleine Miniböller, auch als Teppichknaller bekannt.
Die hier sind schon echt alt und ich zeige euch jetzt, was ich mit denen gemacht habe:






Ist die Struktur nicht klasse? und die beiden Farben passen perfekt in mein "Wohnkonzept Flur". Außerdem hat mich der Kontrast der Materialien fasziniert. Natürlich habe ich die Knaller etwas versiegelt. Und wie man sieht, ---Kunst + Schmuck = Wandschmuck--- funktioniert super und ist äußerst dekorativ!

So weit, so pyromanisch
lici

Kommentare:

  1. Der Verschluss ist eine geniale Idee!
    Und der Wandschmuck schaut toll aus :)

    xoxo :*

    a-date-with-fashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe du bist kein Raucher :D
    Schick!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, bin ich nicht und meine Wohnung ist Raucher-freie Zone ;)

      Löschen
  3. Mein erster Gedanke war auch, dass es für Raucher nicht ganz geeignet scheint, außer man möchte etwas gefählich leben...

    Sonst ist es ziemlich spannend zu sehen, was man aus ganz unbedeutenden Gegenständen alles machen kann...mal im Ernst...ich wäre nicht darauf gekommen und ich würde sogar behaupten viele der Besucher hier auch nicht!

    Tolle Idee, so kann man alte Sachen gut verwerten und sehen sogar noch Schick aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, du drückst genau aus, was mich so am "Upcycling" fasziniert!
      Und ich glaube alleine in die Nähe von Rauchern zu kommen ist damit schlichtweg zu gefährlich... ;)

      Löschen
  4. Haha, das wird der Partyhit:D Was für eine geniale Idee!

    AntwortenLöschen
  5. Der Verschluss ist echt super, das nenn ich mal wirklich kreativ! Hut ab!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und werde alle Fragen beantworten!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...