30.7.13

Deko + Drogerie = DIY-Projektreihe: Tribal 2.0 auf dem Armband

Teil vier der Projektreihe...in der ich einige Tutorials für verschiedenste Schmuckstücke und Accessoires zeige, die ich mit etwas Dekokram und dekorativer Kosmetik gemacht habe.
/// Teil zwei: leichtes, helles Armband


Das Wickelarmband.
Tribal hin, Tribal her...gemeint ist das, was wir Kinder früher "Indianermuster" genannt haben. Und da meine Wenigkeit Fan vom -Mustermalen- ist, kommt hier ein Projekt genau damit. Aber keine Sorge, durch den feinen Pinsel vom Eyeliner ist das völlig unproblematisch! Wie man solche Muster Schritt für Schritt erstellt zeige ich auch gleich. Ihr braucht:

// 1. den Nagellack (rot, schwarz) // 2. den farblosen Lack // 3. + 4. optional: Garn, Nadel und Dreiecksperlen // 5. optional: einen Verschluss, man kann auch natürlich auch knoten // 6. das helle Baumwollband // 7. Schere //



Auch hier ist Punkt eins wieder das Abmessen und anschließende Versiegeln der Enden. Messt für das Armband ein Stück von dem hellen Band ab, dass inklusive Verschluss/Knotenband gut drei Mal um euer Handgelenk passt. Dann bestreicht die Enden mit dem Lack und lasst ihn trocknen.


Jetzt kommt der kreative Teil: Legt das Band auf einen nagellackresistenten Untergrund, da der Lack durch das Band durchgeht. Dann malt mit dem roten und dem schwarzen Lack in unregelmäßigen Abständen breite und schmale Streifen auf das Band:

Beispiel für eine Einteilung



Jetzt malt ihr die Muster mit dem wasserfesten Eyeliner zwischen, oder auch auf die roten Flächen. Punkte, Streifen, Dreiecke...was euch gefällt. Zur Inspiration kommen hier zwei konkrete Anleitungen, wie solche Muster entstehen können. Also meine Interpretation davon.

 Oder klassisch:

Und wer möchte kann jetzt noch die schwarzen Perlen an manchen Stellen aufsticken. Ich finde sie eine passende Abwechslung, sie wirken fast wie Mini-Spikes... ^^




Und so sieht es zum Schluss aus (von drei Seiten fotografiert): 


So weit, so neu interpretiert
lici

1 Kommentar:

  1. Wow, total gut gelungen! :O Ich liebe es.


    Liebe Grüße,
    Diana von spiegelklappern

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und werde alle Fragen beantworten!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...