13.12.13

Acrylkugel + Adventsherauforderung = Türchen 13 auf LYSM deSign





Huhuuu, heute bin ich dran. Ich habe die Ehre bei Steffis tollem Adventskalender mitzumachen! Es geht darum, dass jeder Teilnehmer seine tolle Idee für die Veränderung einer typischen Acryl-Weihnachtskugel zeigt und heute darf ich. Ich liebe kreative Herausforderungen ja sehr und diese Kugel ist echt ein gutes Objekt dafür. Und ich wollte so gerne etwas mit Schnee/Eis machen, denn draußen sieht das bei mir immer nur nach 7°C und Regen aus. Bäh. Also hier kommt sie, meine beleuchtete Schneekugel!

Ihr braucht:
  • Eine Acrylkugel (meine hat 8 cm im Durchmesser)
  • Deko-Ice oder Streuschneezeugs
  • Silberglitzer (wer möchte auch gerne in schwarz z.B. für rund um die Aufhängung)
  • Flüssigen Kleber + Pinsel oder Wattestäbchen (nicht im Bild)
  • Ein LED-Teelicht, mit möglichst angenehmem Licht (das ist nicht so leicht, siehe unten)
  • Einen weißen Lackmalstift
  • Nylonfaden oder silbernes Band zum Aufhängen


Das Gundkonzept ist ---|oben Glitzer | Deko-Ice | unten Glitzer |--- und mitten drin dann das Teelicht. Da das ganze Glitzerzeugs innen liegt, hat man es hinterher nicht mehr überall verteilt.
Ich habe also einfach den Kleber mit einem Wattestäbchen erst in der Mitte einer Kugelhälfte aufgetupft, das Deko-Ice reingestreut und die Hälfte solange geschwenkt, bis alle Klebestellen bedeckt waren. Das ganze macht ihr dann pro Hälfte auch mit dem oberen und unteren Teil der Kugelhälfte mit dem silbernen Glitzer. Am besten tupft ihr das alles schön dicht nebeneinander. Überschüssige Streuelemente könnt ihr nach dem Schwenken übrigens immer wieder vorsichtig auskippen...

Erste Runde getupft, es kam noch eine zweite... ^^
...und kippen...
Eine Hälfte ist fertig
Damit es schön unsichtbar bleibt, bekommt das Teelicht auch noch eine Schicht Glitzer oder Deko-Ice, ich habe mich für das Glitzer entschieden. Am besten sollte man auch noch die Leuchtfarbe des Teelichts verändern, aber das habe ich noch nicht ausprobiert. Furchtbar, dieses Gelb. Eigentlich kommt mir sowas nichts ins Haus, aber ein echtes Teelicht in der Kugel hätte leider nicht funktioniert... ;)
Jetzt macht ihr das Teelicht an, setzt es unten in die eine Halbkugel und fügt beide Hälften zusammen:



Zum Schluss habe ich mit dem Lackstift von außen noch Schneeflocken auf den oberen Teil gemalt. Man kann die natürlich auch weglassen oder andere Muster malen, zum Beispiel Eiszapfen, Schnörkel oder dekorative Schriftzüge... Dann könnt ihr sie auch schon mit einem Band eurer Wahl an ein Fenster oder ein Bäumchen hängen!



|| Leuchtbild ||


Sieht die Kugel nicht wundervoll vereist aus? Dieses Deko-Ice fasziniert mich sehr, tolles Zeug!
Wo wir schon beim Thema Eis sind, habt ihr schon mal Karamelleis mit Giottos oben drauf probiert? Das schmeckt wahnsinnig gut!! Mein Lieblingsmensch hat mich gerade damit überrascht...himmlisch. Ich gehöre ja offiziell zu Fraktion "Das Leben ist kurz, iss das Dessert zuerst!", besonders wenn es um Karamelleis geht!

Zum heutigen Verpackungstipp möchte ich gerne auf die Türchen von Nataschas PralinenideeViccis Wundertüte und die stylischen Kugeln von Stil Allüre verweisen! Alle drei sind super gute Ideen, die mit diesen Acrylkugeln zusammenhängen.

So weit, so vereist,
Lici



Kommentare:

  1. Liebe Lici, vielen Dank, dass du bei meinem Adventskalender mitgemacht hast, deine Kugel sieht ja so toll aus im Dunkeln. Ich bin nach wie vor total begeistert von allen Ideen.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Glitzerkugel und sooo tolles Licht! Beinahe hätte ich auch Licht verlegt, konnte meinen Mann aber bremsen :-)
    Wie schön, dass es eine eigentlich schnöde Kugel in so unterschiedlich schön gibt. Ich bin sehr beeindruckt, was alle gezaubert haben.

    Herzlichste, kreative Glittergrüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Die Kugel is ja echt eine hübsche Idee, gefällt mir... nur das Licht müsste für mich bläulich sein anstatt gelblich =)
    Aber sehr tolle Idee .
    Auch gut ohne passt sicherlich auch ohne Schneeflöckchen gut ins Wohnzimmer =D

    Liebe Grüße Violett Love

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...wenn du mir verrätst wo ich ein blaues LED-Teelicht herbekomme, sofort!!! ;-)

      Löschen
  4. Soooviel Glitzer, da will man doch zur Elster werden ;) Schöne Idee, ist gespeichert!
    LG Kerstin // fancrafts.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. tolles diy, hast du ehct gut hinbekommen!
    Vielleicht schaust du auch mal bei mir vorbei, ich würde mich freuen :)
    Liebe Grüße,
    Bea von
    fantasy-meets-reality.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Ganz tolle Sache, die Kugel ist dir wirklich super gelungen!!

    Liebst, ina

    Macht mit bei meinem diesjährigen Adventsgiveaway ♡

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Idee und tolles Ergebnis! :)

    Liebe Grüßen jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Die Kugel ist wirklich ganz toll geworden, und so schwer ist es ja auch gar nicht, da kann man sich seinen Tannenbaum-Schmuck endlich selbst aussuchen (:

    Liebst, Neele von http://royalcoeur.blogspot.de ♥²

    Ps: Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn du mir auch einen Besuch abstatten würdest - und vielleicht sogar einen Kommentar da lässt ! c:

    AntwortenLöschen
  9. Hab deinen Blog grade über MSH entdeckt und er ist wirklich super, ich liebe deine DIYs!!! Ich folge dir gleich mal, ich will ja keine weiteren mehr verpassen ;)

    AntwortenLöschen
  10. Halllöchen:)
    Ich habe so zwei Linke Hände bei sowas, ich wünschte manchmal ich könnte auch meinen inneren Schweinehund überwinden um sowas tolles mal zu basteln:) Schaut richtig toll aus und sooo eisig*-*. Good Job!

    AntwortenLöschen
  11. Hey :) Du hast bei meinem gewinnspiel gewonnen, magst du mir eine email angelika.okonska@hotmail.de schicken?

    AntwortenLöschen
  12. Wow, die sieht echt gut aus. Gerade in der Weihnachtszeit steh ich ja sowieso total auf so Glitzerkram :) so eine Kugel wär auch was für mich!

    Liebe Grüße
    Bonny von Bonny & Kleid

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und werde alle Fragen beantworten!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...