23.12.13

1€ + Sprühfarbe = eine komplette DIY-Kette zu Weihnachten


Sowas passiert. Alleine aus Gewohnheit guckte ich beim großen Mode-Schweden wieder in der SALE-Ecke der Schmuckabteilung. Und siehe da, es fand sich ein Schmuckstück, das geradezu laut rief "mach was mit mir".


|| Das hier zeigt ungefähr die Originalfarbe: ||



Alles was ihr braucht ist

  • die Kette und optional Tesafilm zum Abkleben 
  • Sprühfarbe + Sprüh-Klarlack + Müllsack als Unterlage
  • das Magic Braid Tutorial

Hier ist die Kette im Original, ein schmutziges Goldgelb, das durch die Perlen noch so halbdurchsichtig wirkt...und die Sprühfarbe. Ich habe mich für ein Rotgold entschieden, dass ihr auch schon aus dem letzten Post kennt. Eine durchaus ähnliche Farbe, aber ich wollte eine schön metallische Kette.

1\\   Als erstes empfehle ich die Kappen und vielleicht auch den Verschluss mit Tesafilm abzukleben

2\\   Nächster Schritt ist schon das Flechten. Hier gibt es nochmal den Link für das Magic Braid Tutorial, das ihr dafür auf jeden Fall braucht. Denn das zeigt euch, wie man wundervoll mit einem geschlossenen System flechten kann. Es ist durchaus normal, dass ein Ende nicht so glatt und schön wird, wie das andere. Das liegt daran, dass der Spielraum der Perlen auf dem Faden begrenzt ist...

3\\  Jetzt kommt das Sprühen. Trick 17: Besprüht die Kette nur von oben, vielleicht noch ein wenig von den Seiten. Aber die Auflagefläche (Unterseite) sollte nicht mit Farbe versehen werden, Acrylsprühfarben haben die Eigenschaft, in Kombination mit Hautfett und Schweiß abzufärben. Daher bekommt die Kette noch eine komplette Versiegelung mit Klarlack!
Hinterher nur noch das Tesa entfernen... Auf den Bildern ist die Farbe nebenbei bemerkt weniger rötlich-golden, als in der Realität. -.-




Schon seid ihr fertig...ja wirklich! Passt doch wundervoll zum Weihnachtskleid, oder?



Optionen, die euch vielleicht interessieren:
  • a) Wenn euch die Kette zu dick-kurz ist, verlängert sie ganz einfach mit schwarzem Satinband! Das eine Ende durch die Ösen fädeln, das andere durch den Karabinerverschluss und dann mit eine grußen Schleife schließen.
  • b) Farblich passende Broschen oder schlichte Ohrstecker lassen sich wunderbar in die Perlenstränge stecken...
     
  • c) Es lassen sich bestimmt auch Farbübergänge sprühen... Schwarz zu Silber? Blau zu Gold?


Haaaaach schön, wenn es so einfach ist.
Ich möchte euch noch etwas mitteilen. Ich habe allen ernstes passend zum Weihnachtsfest etwas gewonnen. Oh Fortuna... Danke. Bei Jadeblüte ein wahnsinnig tolles RougeBunnyRouge-Set und bei auf dem Blog von Angelika ein Liebesschloss von Personello, das ich aber wahrscheinlich in ein DIY mit einbauen werde!!
Herzlichsten Dank dafür!

Und jetzt wünsche ich allen, die das tatsächlich bis hier gelesen haben (Danke ^^) ein wundervolles und vor allem ruhiges Weihnachtsfest und erholsame Tage! Feiert schön und lasst es auch gut gehen!

So weit, so festlich
lici

Kommentare:

  1. Gefällt mir richtig gut. So eine ähnliche Kette und Sprühfarbe hab ich da, muss probiert werden :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und werde alle Fragen beantworten!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...