12.7.14

...hello again

Jetzt aber. Was fällt ihr eigentlich ein, so lange weg zu bleiben?
Das gefürchtete Monster "KreaTief" hat sich meiner endgültig bemächtig gehabt. Zusammen mit einer gewissen Unzufriedenheit was den Zustand der Wohnung anging, haben Lieblingsmensch und ich das eine Zimmer völlig neu eingerichtet und umgebaut. Er ist jetzt Besitzer des Fensterarbeitsplatzes mit Blick auf Balkon und Grün, ich habe mich gleichzeitig einer Angst gestellt und mir einen Traum erfüllt.
Die Angst vor dem Sortieren meiner mittlerweile recht ansehnlichen Sammlung an Bastelmaterial, Glitzerzeug, Perlen, Stoffen, Farben, Klebstoffen, Werkzeugen, Utensilien und Bändern in jeglichen Varianten war berechtigt. Aber einige Tage und viele IKEA-Schachteln später ist alles in Reih und Glied versammelt.
Der Traum ist ein neuer Kunsthandwerk-Arbeitsplatz mit guter Beleuchtung und allem was so dazugehört! Und ein asketisch schlichter Schreibtisch für das kommende Studium...
Mit tatkräftiger Hilfe von ehrenwerten Erzeugern, Schwesterherz und Supermään (der beste Freund vom Lieblingsmenschen) konnten wir den mehrfachen IKEA-Wahnsinn, handwerklichen Arbeiten (er) und das große böse Aufräumen (ich) bewältigen. Hier muss einfach mal gedankt werden!

Blick in die Schatzkiste (zu 90% aus Armbändern, Ketten, Ohrringen recycled)
Schwarz-Weiß-Ordnung! Alle Schachteln in dem Muster...


Fazit? Der kreative Flow ist wieder da! Entstanden sind in der letzten Woche zwei Röcke, eine Yogahose, vier neu bemalte Tassen, dreimal Haarschmuck und eine Kette. Genauere Beschreibungen erfolgen in den nächsten Posts... 
Zum Abschluss gibt es  noch die Tassen und drei selbst erdachte Eisrezepte für dieses Sommerwetter. Ich habe die alle schon gemacht und immer noch ca. neun Stück im Eisfach... Nach dem Prinzip "FruchtzwergeEis für Große" ^^









So weit, so "back in the flow"
lici



Kommentare:

  1. Ich freu mich, dass Du zurück bist. Ich habe mich auch kürzlich einem Teil meiner kreativen Chaos gestellt, bin aber bei weitem noch nicht am Ziel, weil wir erst einmal den passenden Schrank/Regal/Vitrine whatever zum Verstauen brauchen. Das Zubehör ist aber schon mal in passenden Kisten verräumt :).

    AntwortenLöschen
  2. Mir graut's auch vorm Sortieren meiner Stoffe und dem ganzen Klimbim…
    Aber wenn ich so deine Schmuckkiste sehe, bekomme ich ganz gierig-glasige Augen. So schön glitzerig und dabei nicht billig-kitschig.

    Manchmal muss man sich ja zum Glück zwingen und dann merkt man, wie viel man schaffen kann.

    PS:
    Woohoo für Harry Potter Kram :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und werde alle Fragen beantworten!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...