21.8.13

Schuhe + Pigmentliner = Doodled Shoes/echte Einzelstücke

Während ich so vor mich hin doodle, habe ich mit der Zeit meine Lieblingsmalwerkzeuge entdeckt. Heute zeige ich euch ein kreatives Projekt, dass ich parallel auch auf meinem Teilzeitblog "Doodled Distraction" (siehe Menüleiste) veröffentliche. Dazu gibt es jetzt noch ein paar Fakten aus meiner Sicht, was Mal- und Zeichenwerkzeuge angeht... Ich darf behaupten, schon einiges an Techniken ausprobiert zu haben, dafür bin ich aber in keiner Technik spezialisiert. ^^

Mein Projekt ist eigentlich eine Art Wiederholung. Graue Stoffschuhe und ein Pigmentliner sind alles, was man braucht. Ich habe noch keinen Stoffmalstift gefunden, der für so feine Muster geeignet ist. Und Pigmentliner ist netterweise wasserfest...
Eine Anleitung heißt hier: Nehmt euch den Stift und lasst die Gedanken fließen. Malt das, was euch in den Kopf kommt. Auf diese Weise sind es wirklich personalisierte Schuhe! ^^


Ich trage sie zu gerne. Auf den Schuhen letztes Jahr habe ich auch während eines Abends mit Freunden gemalt, was zu ein paar schönen Sprüchen führte. Man malt praktisch solche Momente auf den Schuh.


  • Pigmentliner gibt es von den üblichen Verdächtigen, aber mein absoluter Liebling ist der Edding 1800 profipen. Ich habe alle Größen zum Geburtstag bekommen: 0,7/ 0,5/ 0,3/ 0,1...
  • Zeichnungen/Doodles mit Pigmentliner kann man hinterher wundervoll mit Aquarell colorieren. Wer nur eine Zweitfarbe braucht: Normale blaue Tinte, ein Pinsel und etwas Wasser sind super dafür!
  • Wenn du mal Kalligraphie oder zumindest asiatische Zeichen nachzeichnen möchtest, aber keinen Pinsel in Reichweite hast: Es gibt Eyeliner, mit weichen Filzspitzen (Bsp.: p2 professional eyeliner pen). Das funktioniert erstaunlich gut! Und zum Ausprobieren sind ca. 2€ absolut in Ordnung, oder?
  • Zum Beschriften von Plastikfolien oder Plastikflaschen sind OHP-Marker sehr praktisch. Zum Beispiel um dem/der Liebsten einen kleinen Gruß versteckt auf die Wasserflasche zu schreiben
  • Ein Copic Blender (farbloser Copic Marker) führt zu spannenden Effekten auch bei anderen alkoholbasierten Stiften wie zum Beispiel ein paar Permanentmarkern

So weit, so verewigt
lici

Kommentare:

  1. Wirklich wunderschön diese Idee und toll aussehen tut es sowieso! Wenn man begabt mit der Hand ist und das Auge für Muster und Mustermixe hat, werden da sicherlich ganz tolle Stücke bei rauskommen!

    Liebst, ina

    Petite Saigon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichsten Dank für deinen wundervollen Kommentar! ♡ Leider kann ich keinen anderen Gesichtsausdruck als mein natürliches Lachen und ich komme mir auch immer so unprofessionell vor im Vergleich zu anderen Bloggern, die die Modelpose und den coolen, lässigen Ausdruck haben. Aber dein Kommentar motiviert mich sehr und ich freue mich, dass nicht alle nur nach model-like Bloggern suchen! Danke :)

      Liebst, ina

      Petite Saigon

      Löschen
  2. Hey :)
    Erstmal, vielen lieben Dank für dein Kommentar, ich habe mich sehr gefreut! ;)
    Ja, ich habe erst mit dem Bloggen angefangen und es macht mir riesen Spaß. Ich verbringe sehr viel Zeit auf Blogs, da sind viel spannender als andere Webseiten sind.
    Das mit dem Header stimmt, jedoch weiß ich nicht was ich da machen soll. Ich glaube für den Anfang lasse ich ihn schlicht, weil ich so gut wie in jedem Post Fotos miteinbeziehe ;)

    So, aber jetzt mal zu deinem Blog :) Es ist echt cool, dass du so viele DIY auf deinem Blog machst! (:
    Die Schuhe die du hier mit verschiedenen Mustern "bemalt" (wenn man es so sagen darf) hast, sind eine super Idee, die ich für den Frühling oder Sommer nächsten Jahres umsetzen werde! Es schaut super aus und keiner hat die gleichen Schuhe, also keine Gefahr für Mainstream. Hihi :D

    Fühl dich gedrückt,
    http://doyouknowher-eva.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und werde alle Fragen beantworten!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...