13.6.12

Draht + Zeit = Hanami

Das Erste je entstandene Hanami



Ich möchte euch natürlich Hanami nicht vorenthalten. Hanami - eine von mir so benannte Kollektion, die ich schon länger mit einer von mir selbst über die Jahre etwickelten Technik herstelle. Dabei habe ich mit einer Idee angefangen, die bis heute nur noch grundlegend erkennbar ist. Mittlerweile habe ich diesen Herstellungsprozess soweit entwickelt, dass ich von 2D zu 3D übergehen konnte, was zwar aufwendiger, aber in meinen Augen noch schöner ist (Fotos folgen). Das obere Bild zeigt einen Armreif mit Hanami, Anlass war der Geburstag eines Freundes Ende Juli, zu welchem mir noch der Schmuck zum Kleid fehlte... Also hingesetzt und einfach drauflos -> Armreif und Haarschmuck (existiert leider nicht mehr).

Das erste Bild zeigt einen der ersten Versuche, das Armband hat keinen Verschluss und ist noch sehr instabil. Allerdings ist das Foto eines meiner absoluten Lieblinge, das dunkle etwas ist die leckerste Praline von Neuhaus die es gibt (wobei Neuhaus die mit Abstand beste Schokolade macht die es gibt... Neuhaus chocolatier).

Einige weiters Beispiele für ein klassisches Hanami:












Ein Ausschnitt:





Und ja, es dauert sehr lange diese Armbänder herzustellen, aber es macht unglaublich viel Spaß !Ich habe mittlerweile einige "angesammelt" und auch schon welche auf Bestellung hergestellt...

Übrigens, ich mache bei mary me bei einem Gewinnspiel mit ;)

So weit, so verzweigt
lici

Kommentare:

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar und werde alle Fragen beantworten!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...